Ein Unternehmen der Kirche.

Papst Franziskus: Meditationen zum Vaterunser

Glaubensanstöße des Papstes zum wichtigsten Gebet der Christenheit

»Vater unser im Himmel« – so beginnt das wichtigste Gebet des Christentums und ist damit etwas radikal Neues! In keiner anderen Religion, in keinem anderen Gebet kommen wir Gott so nahe: Wir sind eingeladen, »Papa« zu sagen, ein Verhältnis zu Gott zu haben wie das eines Kindes. In »Lasst uns beten, wie es der Herr uns gelehrt hat …« erschließt Papst Franziskus in einer klaren, leicht verständlichen Sprache den Inhalt und die Bedeutung dieses Gebets. Er ermuntert dazu, die Worte des Vaterunsers mit Bedacht zu sprechen und ihre Bedeutung für unser Leben zu ergründen. Inspirierend, authentisch und wegweisend gibt Papst Franziskus zu unterschiedlichen Gedanken, wie »Bittet, und euch wird gegeben«, »Vom Ich zum Du« und »Wir sind Kinder Gottes«, Glaubensanstöße zum wichtigsten Gebet der Christenheit. Ein spiritueller Wegweiser für erfülltes christliches Beten.

Papst Franziskus,
geb. 1936, 1958 Eintritt in den Jesuitenorden, Studium der Philosophie und Theologie, 1969 Priesterweihe, 1992 Bischofsweihe, 1998 Erzbischof von Buenos Aires, 2001 Ernennung zum Kardinal, seit 2005 Vorsitzender der argentinischen Bischofskonferenz, 2013 Wahl zum Papst.


Papst Franziskus
Lasst uns beten, wie es der
Herr uns gelehrt hat ...
Meditationen zum Vaterunser
96 Seiten, 10,5 x 15,5 cm,
gebunden, durchgehend
zweifarbig, mit Schmuckfarbe
ISBN 978-3-7462-5594-1
€ 8,95 [D / A]


Veröffentlicht am 19. September 2019

Presse-Kontakt
Leonie Korth
St. Benno-Verlag
Stammerstr. 11
04159 Leipzig

Tel. 0341 / 46 777 77
Fax 0341 / 46 777 40
presse@st-benno.de

Viele weitere Bücher und Geschenkideen finden Sie auf