Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 047571

Das Bistum Meißen in der Reformationszeit

Autor
Jens Bulisch
Verlag
St. Benno Verlag
ISBN bzw. GTIN
9783746247571
Produktinformation
220 Seiten, 20 x 22,5 cm, gebunden, durchgehend farbig gestaltet, mit zahlreichen Farbfotos
Ein spannendes Stück Regionalgeschichte wird hier mit umfassenden Darstellungen, zahlreichen historischen Quellen, Dokumenten und Abbildungen bildgewaltig aufgeblättert.
34,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ausverkauft
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Produktbeschreibung

Die Geschichte der Reformation im Bistum Meißen

  • umfassende Darstellung mit zahlreichen historischen Quellen, Dokumenten und Abbildungen
  • mit einem Vorwort von Altbischof Joachim Reinelt
Welche Auswirkungen hatte die Reformation auf das Bistum Meißen? Wer sich mit diesem Teil der Geschichte befasst, macht erstaunliche Entdeckungen. So versuchte beispielsweise der damalige Bischof Johann VIII., mit einem eigenen Katechismus, der erstaunlich stark an den Luthers erinnert, diesem den Wind aus den Segeln zu nehmen. Eine Reform auf Katholisch also. Unter welchem Veränderungsdruck standen die Meißener Bischöfe? Wer waren Luthers Verbündete und schärfste Kritiker im Bistum Meißen? Ein spannendes Stück Regionalgeschichte wird hier bildgewaltig aufgeblättert. Mit zahlreichen Abbildungen und Originalschriften.

Über den Autor:
Dr. Jens Bulisch, geb. 1972, Theologiestudium, 2003 Promotion mit einem Thema der Kirchlichen Zeitgeschichte, 2002-2011 Pfarrer der sächsischen Landeskirche, seit 2011 pastoraler Mitarbeiter des Bistums Dresden-Meißen.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien

Viele weitere Bücher und Geschenkideen finden Sie auf