Norbert Lammert

Glaube braucht Vernunft

Verantwortung vor Gott und den Menschen

»Politik und Religion können einander nicht gleichgültig sein.« Aber: »Wie viel Religion erträgt eine moderne, aufgeklärte, liberale Gesellschaft?« Oder sollte die Frage besser lauten: »Wie viel Religion braucht ein demokratisch verfasster Staat?«

Mit diesen provokanten Fragstellungen startet das neue Buch von Bundestagsvizepräsident a.D. Norbert Lammert. Was folgt, ist ein klares Plädoyer ganz im Sinne der Aufklärung: Demokratie braucht Religion, und Glaube braucht Vernunft. Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und gläubige Christ ist davon überzeugt, dass ein vernünftiger Glaube mit demokratischer Freiheit nicht nur vereinbar, sondern auch sinnvoll ist. In diesem Buch bricht Lammert eine Lanze für dringend benötigte demokratische Reformen auf Seiten der Kirchen, für Ökumene und mehr Mitbestimmung sowie eine zeitgemäße Vermittlung des Evangeliums. Umgekehrt sei die heutige europäische Demokratie ohne ihr christliches Erbe undenkbar. Den beiden Fronten, die Politik und Religion entweder bis zur Erbarmungslosigkeit trennen wollen oder zu einer Einheit verschmolzen wissen möchten, erteilt Lammert eine klare Absage, denn er ist überzeugt, dass das Spannungsverhältnis zwischen Politik und Religion »lästig« sein mag, »aber es ist ebenso unvermeidbar wie unverzichtbar«.

Und es kann fruchtbar sein, wenn wir intelligent damit umgehen lernen, ist Lammert überzeugt. Ein kluges und ermutigendes Buch, das man, dank Lammerts bekannter Wortgewandtheit und seiner verständlichen Formulierungen, verschlingt.

 

Über den Autor
Prof. Dr. Norbert Lammert, geb. 1948, zwischen 1980 und 2017 Abgeordneter der CDU im Bundestag, von 1989 bis 1998 Parlamentarischer Staatssekretär, ab 2002 Vizepräsident und von 2005 bis 2017 Präsident des Bundestages, seit 2018 Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Norbert Lammert

Glaube braucht Vernunft

Verantwortung vor Gott und den Menschen

80 Seiten, 10,5 x 15,5 cm, gebunden
ISBN: 9783746263052
€ 9,95 [D] | € 10,30 [AT]

Zum Onlineshop

Veröffentlicht am 13. April 2023

Ansprechpartner

Stefan Schilde

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0341 / 46 77 777
E-Mail: presse@st-benno.de

vCard herunterladen