Leipziger Verlag seit 1951

Seit 1951 unterstützt der Leipziger St. Benno Verlag durch die Veröffentlichung von konfessioneller Literatur die Kirche sowie die Christen in ihrem gelebten Glauben. Heute ist der Verlag eines der größten kirchlichen Medienunternehmen im deutschem Sprachraum. Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über die Entstehung und wechselhafte Geschichte des Verlages und über die einzelnen Unternehmensbereiche.

Buchverlag

Verlagsleitung: Christiane Völkel, Programmleitung: Volker Bauch

Der Buchverlag veröffentlicht derzeit ca. 450 Buch- und Nonbook-Novitäten, sowie Nachauflagen pro Jahr. Die programmatische Ausrichtung berücksichtigt die nach wie Grundversorgung der christlichen Haushalte und kirchlichen Einrichtungen mit populärer konfessioneller Literatur, sowie Geschenkartikeln.

Online-Kataloge

Versandhandel Vivat!

Leitung Katalogredaktion: Kristina Liebe / Claudia Jahn

Die konfessionelle Versandbuchhandlung Vivat! dient als Vertriebsweg für das Programm des verlagseigenen Buchbereichs und weiterer geeigneter Buchtitel und Produkte anderer Verlage und Lieferanten an christliche Haushalte und kirchliche Einrichtungen bzw. Institutionen. *

Zur Webseite

* Das Angebot erfolgt über den monatlich erscheinenden Versandkatalog, sowie über die Shop-Plattform vivat.de (in Österreich vivat-shop.at).

Katholische Wochenzeitung

Redaktionsleitung: Dorothee Wanzek

Diekatholische Wochenzeitung TAG DES HERRN erscheint wöchentlich in einer Auflage von ca. 20.000 Exemplaren. Herausgeber der Kirchenzeitung sind die (Erz-)Bischöfe von Berlin, Dresden-Meißen, Erfurt, Görlitz und Magdeburg.

Zur Webseite

Hörfunk

Redaktion: Stephan Radig

Im Auftrag der Diözesen Erfurt und Magdeburg verantwortet der St. Benno Verlag für den privaten Rundfunk in Thüringen und Sachsen-Anhalt entsprechend dem Drittsenderecht der Kirchen die konfessionellen Hörfunkbeiträge.