Prof. Dr. Helmut Zöpfl

Unfassbar heißt nicht unglaublich

Glaube und Naturwissenschaft auf den Punkt gebracht

Das neue Buch des Naturwissenschaftlers, engagierten Christen und Bestsellerautors Helmut Zöpfl »Unfassbar heißt nicht unglaublich« ist eine kurzweilige interdisziplinäre Reise zu den Spuren der Wunder dieser Welt. Von den menschengemachten, modernen sieben Weltwundern wie dem Taj Mahal hin zu den abstrakten Wundern der Existenz, des Lebens und der Liebe. Dabei lässt Zöpfl prominente Wissenschaftler wie Stephen Hawking zu Wort kommen und verdeutlicht ihre Thesen mit kleinen Geschichten und Versen. Ein tiefgründiges wie unterhaltsames Buch, das zum Staunen, Weiterdenken und Nachfragen anregt.

Über den Autor
geb. 1937, promovierte in Geistes- und Naturwissenschaften und ist emeritierter Professor für Schulpädagogik und Ehrendoktor der Lateranuniversität. Der Mundartdichter, Kolumnenautor, Liedtexter und Bestsellerautor schrieb ca. 50 Bücher. Er wurde u. a. mit dem Bundesverdienstkreuz, dem Bayerischen Verdienstorden und 2021 mit dem deutschen Schulbuchpreis ausgezeichnet.

Prof. Dr. Helmut Zöpfl

Unfassbar heißt nicht unglaublich

Glaube und Naturwissenschaft auf den Punkt gebracht

128 Seiten, 14,5 x 22 cm, gebunden, durchgehend zweifarbig gestaltet
ISBN: 9783746259352
€ 24,95 [D]

Zum Onlineshop

Veröffentlicht am 20. Mai 2021

Ansprechpartner

Portrait Foto Sophie Krahl

Sophie Krahl

Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0341 / 46 77 777
E-Mail: presse@st-benno.de

vCard herunterladen